Wie führen Sie in der VUCA-Welt?

Weil persönliche Treffen in der VUCA-Weltseltener werden, ist es wichtig, hier gut zu kommunizieren.

Wahrscheinlich ist VUCA der kleinste gemeinsame Nenner für die vielen Herausforderungen, vor denen Unternehmen heute stehen. VUCA steht für Volatility, Uncertainty, Complexity und Ambiguity (Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambivalenz). VUCA trifft mehr oder weniger alle Unternehmen, egal ob Mittelständler oder Großkonzern. Und deshalb stehen auch alle Führungskräfte vor der spannenden Frage: Wie führe ich in der VUCA-Welt?

Die Herausforderungen sind groß. Sicher, auch in der Zeit vor VUCA konnten Führungskräfte nie 100 Prozent sicher sein, ob ihre Entscheidung auf Basis der vorliegenden Fakten, Untersuchungen, Prognosen, Planungen, Erfahrungen usw. richtig waren. Letztlich gehört das ja auch zu dem unternehmerischen Risiko, das wir als Führungskräfte immer wieder eingehen müssen. Aber mit den extrem unsicheren Rahmenbedingungen, die wir heute fast immer haben, ist es ungleich schwieriger geworden.

Neue Anforderungen an Führung

Herausfordernd ist aber auch die Führung von Mitarbeitern. Als Leader sehen Sie auf der einen Seite das große Ganze, haben auf der anderen Seite aber immer im Blick, dass alles im Fluss ist. Für Ihre Führung heißt das, dass Sie zwar klare Ziele setzen, diese aber nicht zu starr sein dürfen, um schnelle notwendige Anpassungen machen zu können. Dabei müssen Sie immer achtsam sein. Sie wissen nie im Voraus, wann Sie eingreifen und beherzt handeln müssen.

VUCA wird immer wieder mit Leadership 4.0, Digitalisierung und Agilität in Verbindung gebracht. Fast immer finden sich dabei drei Kernprinzipien:

  1. Die Führungskraft agiert mehr und mehr als Coach
  2. Visionen und Storytelling sind wichtige Führungsinstrumente
  3. Führungskräfte sind die Moderatoren von Netzwerken

Für mich ist das verbindende Element dieser Führungsqualitäten die Kommunikationsfähigkeit. Nichts davon funktioniert ohne Kommunikation. Vor allem nicht ohne Ihre direkte und persönliche Kommunikation. Das mag in Zeiten von Digitalisierung, internationalen Teams an verschiedenen Standorten und zunehmend flexiblen und dezentralen Arbeitsorten paradox wirken, ist es aber nicht.

Kommunikation im Netzwerk gestalten

Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass Netzwerkstrukturen einmal hierarchische Strukturen ablösen werden, aber ich würde es auch nicht ausschließen. Fakt ist, dass schon heute viel mehr in vernetzten Teams gearbeitet wird als wir uns das noch vor ein paar Jahren vorstellen konnten. Der Führungskraft kommt dabei die wichtige Aufgabe zu, die Kommunikation innerhalb des Netzwerks konstruktiv zu gestalten, Ziele zu setzen, Informationen zu verteilen und das gesammelte Wissen richtig einzuordnen und zu bewerten. Auch Feedback, schnell und konstruktiv, ist extrem wichtig.

Visionen und Storytelling

Okay, Visionen sind nicht neu. Auch in der Zeit von 4.0 waren sie – richtig formuliert – ein machtvolles Tool. Ich glaube aber, dass sie heute extrem wichtig sind, um der dezentralen und vernetzen Organisation Orientierung zu geben. Ohne eine stimmige Vision und die daraus abgeleiteten Geschichten, die wir erzählen können, besteht die große Gefahr, dass Mitarbeiter sich nicht mehr mit dem Unternehmen identifizieren.

Die Führungskraft als Coach

Gerade bei agilen Teams ist viel von Eigenverantwortlichkeit, Entscheidungskompetenz und Vertrauen die Rede. Doch das lässt Führungskräfte nicht aus der Verantwortung. Im Gegenteil: Die Unterstützung der Mitarbeiter wird enorm wichtig. Dazu kommt, dass gerade in dezentralen Teams mit wechselnden Arbeitsorten (Büro, Homeoffice, andere Standorte) ein besonderer Fokus auf den weniger werdenden persönlichen Treffen liegen muss. Hier bietet sich die Gelegenheit, Vertrauen zu schaffen, Verständnis zu zeigen, Feedback zu geben und Motivation zu steigern.

Denken Sie dabei immer daran, dass Kommunikation keine Einbahnstraße ist. Mit zwei ganz einfachen Methoden sind Sie dafür gut gerüstet:

  1. Stellen Sie Fragen
  2. Hören Sie zu

Mehr Tipps finden Sie in diesem Blogbeitrag. Ich unterstütze Sie jederzeit gerne. Mehr zu meinem Angebot finden Sie hier.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?