Niemand zahlt Ihnen, was Sie wert sind!

Wert, wert, Selbstvertrauen, Stärke, Preis

Niemand wird Ihnen das zahlen, was Sie wert sind. Niemals. Es macht keinen Unterschied, ob Sie Ihr eigenes Business haben, als Coach oder Berater unterwegs sind, einen neuen Job suchen oder angestellt sind: Niemand wird Ihnen das zahlen, was Sie wert sind. Sie zahlen, was sie denken, was Sie wert sind. Und das ist ein gewaltiger Unterschied. Denn Sie können die Allerbeste sein – und werden trotzdem nicht entsprechend bezahlt.

Die gute Nachricht ist: Sie können maßgeblich darauf Einfluss nehmen, was andere über Sie denken! Und das hat nichts mit Magie oder Manipulation zu tun.

Wie geht das, fragen Sie sich? Ganz einfach!

Definieren Sie ganz eindeutig den Wert Ihrer Leistung und kommunizieren Sie diesen klar und deutlich.

Leicht gesagt, oder?

Was ist der Wert?

Es gibt dazu einige zentrale Fragen, die Sie für sich beantworten müssen, um den Wert herauszufinden. Zum Beispiel:

  1. Was sind die Bedürfnisse meiner Kunden (oder meines Arbeitgebers) und was kann ich für sie tun?
  2. Was sind meine Fähigkeiten, die mich qualifizieren?
  3. Welche Probleme kann ich lösen?
  4. Was mache ich, was niemand sonst kann?
  5. Welchen Wert kann ich beitragen?

Wenn Sie diese Fragen eindeutig beantworten, haben Sie eine klare Definition Ihres Wertes. Vielleicht nicht immer im Sinne eines eindeutigen Return on Investments, aber schon mit großer Klarheit.

Wichtig: Es geht dabei nicht um Sie, sondern nur darum, was Sie für andere tun können.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie sich unter Wert verkaufen, ist groß. Vor allem, wenn Sie eine Frau sind. Der offizielle Gehaltsunterschied liegt in Deutschland bei 21 Prozent. Das hat natürlich viele Gründe, spricht dennoch eine eindeutige Sprache. 21 Prozent. Es gibt Studien in den USA, die ähnliche Differenzen zwischen Unternehmern und Unternehmerinnen aufzeigen. Doch woher kommt das?

Wir wissen, was wir können. Und doch trauen wir uns oft nicht, dies klar zu kommunizieren. Aus Angst, abgelehnt zu werden. Aus Sorge, nicht ernst genommen zu werden. Aus dem Gedanken, dass andere noch viel besser sind. Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen.

Im Grunde wissen Sie genau, was Sie wert sind. Aber dies klar und eindeutig zu kommunizieren, ist eine ganz andere Sache. Es ist schwierig. Auch wenn die Fakten für sich sprechen.

Zweifel und Angst sind ganz normal. Sie machen uns menschlich. Aber sie definieren nicht unseren Wert. Deshalb ist es so wichtig, zwischen Ihren Gedanken, Bedenken und den Stories, die Sie daraus machen, und den echten Fakten zu unterscheiden.

Verlangen Sie, was Sie wirklich wert sind!

Ihre klare und kraftvolle Kommunikation ist dabei entscheidend. Gerade Frauen neigen dazu, Ihr Licht unter den Scheffel zu stellen. Von Klientinnen höre ich häufig Sätze wie diese:

„Ich habe ein kleines Beratungsunternehmen“ oder „Ich bin in PR unterwegs“

Wenn Sie so über sich selbst sprechen, reduzieren Sie automatisch Ihren Wert. Nicht nur bei Ihren Klienten oder dem potenziellen Arbeitgeber. Sondern auch bei sich selbst. Sie machen sich klein.

Stattdessen sollten Sie sich darauf besinnen, was Sie gut können und auf den Beitrag, den Sie leisten. Beantworten Sie die fünf Fragen oben und konzentrieren Sie sich auf Ihren Wert. Und dann kommunizieren Sie diesen. Was können Sie für Ihre Kunden tun? Oder für Ihren Arbeitgeber? Welches Problem können Sie für Ihren Klienten oder Chef hervorragend lösen?

Wenn Sie auf der inhaltlichen Ebene überzeugen, müssen Sie sich über den Preis keine Gedanken machen.

Dazu gehört unbedingt, dass Sie authentisch kommunizieren. Wenn Sie selbst nicht an das glauben, was Sie erzählen, wird es auch kein anderer tun! Deshalb hilft es auch nicht, wenn Sie andere imitieren – weder Ihren eloquenten Chef oder Ihre beste Freundin, der alles gelingt. Das sind nicht Sie.

Fokussieren Sie sich in Ihrer Kommunikation und mit den Stories, die Sie erzählen, auf Ihr Gegenüber. Wenn Sie darüber sprechen, was Sie für Ihren Kunden leisten können oder welchen Wert Sie für das Unternehmen, in dem Sie arbeiten, schaffen, dann fühlt es sich auch nicht nach fiesem Selbstmarketing und Schaumschlägerei an.

Es ist echt. Es ist richtig. Und das merkt man.

Wie würde es sich für Sie anfühlen, wenn Sie Ihre Botschaft ohne Bedenken klar rüberbringen könnten? Wenn Sie nicht ängstlich, sondern selbstbewusst kommunizieren würden? Und damit Ihre Ziele mit Leichtigkeit erreichen? Wenn Sie das Gefühl hätten: Ich weiß, was ich tue!

Wenn Sie nicht das verdienen, was Sie wert sind, geht dies weit über den finanziellen Aspekt hinaus. Es geht um Respekt, Selbstvertrauen, Zufriedenheit und um Ihre Möglichkeiten. Vergessen Sie nicht: Sie bekommen nur das, was Ihre Kunden meinen, was Sie wert sind. Aber Sie können diese Meinung auf jeden Fall beeinflussen.

Wollen Sie das bekommen, was Sie wert sind? Dann melden Sie sich bei mir. Als Business Coach und Kommunikationsexpertin arbeite ich mit mit Ihnen in individuellen Einzelcoachings daran, Ihre Bedenken und Ängste zu überwinden, sich auf Ihre Stärken zu konzentrieren und wirksam zu kommunizieren. Wenn Sie daran Interesse haben, schreiben Sie mir eine kurze Nachricht und ich melde mich bei Ihnen.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?