Mit Haltung zur Personenmarke

Erfolgreiche Markenbildung ist Grundlage und Voraussetzung für jede starke Marke. Dieser Prozess, also das so genannte Branding, hat das Ziel, die Marke positiv aufzuladen. Doch gibt es wohl keine einzige Marke, die allen gefällt. Und das ist auch gut so. Eine Marke muss vor allem ihre relevanten Zielgruppen ansprechen. Eine Marke darf Ecken und Kanten haben. Eine Marke muss Charakter haben, der sich in der Identität des Unternehmens, Produktes und eben im Fall einer Personenmarke in der Person zeigt.

Das Wort Charakter stammt aus dem Griechischen und bedeutet Prägung. Charakter steht für eine Summe von bestimmten Eigenschaften, die mehr oder weniger stark ausgeprägt sind. Ganz generell wird heute von allen Marken erwartet, dass sie Charakter haben. Denn Qualität und Leistung werden von den Kunden ohnehin vorausgesetzt und sind zudem leicht kopierbar. Die Menschen wollen heute wissen, wofür eine Marke steht und welche Überzeugungen sie vertritt.

Zeigen Sie Haltung

Was bedeutet das nun für Sie, wenn Sie Ihre Personenmarke aufgebaut haben und sich entsprechend positionieren wollen? Ganz einfach: Zeigen Sie Haltung.

Sie haben eine Meinung? Dann äußern Sie diese. Dazu, wie Sie dies richtig kommunizieren, finden Sie in diesem Blog einige Hinweise, zum Beispiel hier und hier. Wichtig ist vor allem, dass Sie sich klar und eindeutig äußern – auch wenn es Ihnen vielleicht nicht leichtfällt.

Wichtig ist außerdem, dass Sie dabei an Ihre Stärken und Kompetenz glauben. Lassen Sie sich nicht einschüchtern. Es ist absolut in Ordnung, eine andere Meinung zu vertreten und eine Diskussion zu führen. Sie dürfen in Konkurrenz treten. Stehen Sie mit Geduld, Beharrlichkeit und Eloquenz für Ihre Überzeugungen ein. Bleiben Sie dabei sachlich und ruhig. Man wird Sie dafür respektieren. Entscheidend ist, dass Sie wissen was Sie wollen.

Wollen Sie im neuen Jahr beruflich richtig Gas geben und ihre persönliche Marke aufbauen? Melden Sie sich für einen persönlichen Beratungstermin gleich hier im Kalender an und wir können darüber reden, wie ich Sie am besten dabei unterstützen kann.

Related Posts