Vergessen Sie Ihre guten Vorsätze

Ziele, Vorsätze, Kommunikation

Einer meiner persönlichen Leitsätze geht so: Kommunikation ist nicht alles, aber ohne Kommunikation ist alles nichts. Mir ist das in den letzten Tagen wieder bewusst geworden und zwar an einem eher ungewöhnlichen Beispiel. Es ist gerade ja wieder Saison für die guten Vorsätze. Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber es gibt verschiedene Studien, die ermittelt haben, dass bis zu 90 Prozent der guten Vorsätze ganz schnell wieder vergessen sind. Wenn das stimmt, können wir die guten Vorsätze getrost vergessen. Sie funktionieren einfach nicht. Haben sie nicht und werden sie nicht.

Warum ist das so? Weil sie nicht verbindlich sind. Weil Sie sie nicht wirklich zu Ihrer Sache machen. Weil es keine Konsequenzen hat, wenn Sie es nicht schaffen.

Im Grunde ist es so: Um gute Vorsätze zu fassen, brauchen wir Motivation. Davon haben wir in der Regel reichlich. Aber um die Vorsätze umzusetzen, brauchen wir Willenskraft. Und die ist leider bei den meisten Menschen begrenzt.

Das Gehirn ist schuld

Die Neurowissenschaften erklären das so: Für die guten Vorsätze ist im menschlichen Gehirn die Gehirnrinde verantwortlich, in der die kognitiven Prozesse stattfinden. Für die Umsetzung müssen andere Regionen des Gehirns einbezogen werden. Und von da kommen dann die Widerstände, allen voran aus dem limbischen System, das Zuhause unseres inneren Schweinehundes.

Und der schlägt nicht nur bei den allgemeinen Vorsätzen wie „Ich will mehr Sport machen“ oder „Ich will abnehmen“ durch, sondern durchaus auch, wenn es um Ihren beruflichen Erfolg geht. Abends noch ein Fachbuch lesen, eine Weiterbildung oder einen Sprachkurs besuchen? Das ist nicht so leicht, wenn die Alternative ein Feierabendbier mit den Kollegen ist oder die gemütliche Couch lockt.

Wie wollen Sie es mit den guten Vorsätzen für das neue Jahr halten? Soll 2018 Ihr Erfolgsjahr werden? Dann habe ich hier einen Tipp für Sie: Vergessen Sie die Vorsätze. Setzen Sie sich Ziele – und zwar ganz konkret und mit einem Termin versehen. Überlegen Sie sich, wie Sie Ihr Ziel erreichen wollen, Sie brauchen einen Plan.

Kommunizieren Sie Ihr Ziel

Ganz wichtig für Ihren Erfolg: Kommunizieren Sie Ihr Ziel. Und zwar aus zwei Gründen. Zum einen sollte das für Sie ein echter Ansporn sein, wenn Ihre Freunde, Kollegen und Familie Bescheid wissen. Zum anderen, und das ist fast noch wichtiger, bekommen Sie so auch Unterstützung. Denn wenn niemand weiß, was Sie erreichen wollen, kann Ihnen auch niemand dabei helfen.

Für mich ist ganz klar: Man kann und muss nicht alles alleine schaffen. Mit Unterstützung geht es fast immer schneller und besser.

Deshalb habe ich den Kickstart 2018 entwickelt, mit dem Sie das neue Jahr zu Ihrem Erfolgsjahr machen können. Ich helfe Ihnen dabei, aus Ihren Träumen, Ideen und guten Vorsätzen konkrete und erreichbare Ziele zu machen.

Wollen Sie dabei sein? Wir starten am 29. Dezember, damit Sie mit Schwung und voller Motivation das neue Jahr beginnen. Der Kickstart 2018 dauert drei Wochen, kurz und knapp, damit Sie gleich loslegen können. Melden Sie sich noch heute für den Kickstart 2018 an. Ich freue mich auf Sie.

Related Posts