Lassen Sie sich inspirieren!

Ob dieser Roboter auch schon etwas vom Story Hype gehört hat?

Storytelling ist nicht gleich Storytelling. Fragen Sie beliebig viele Kommunikations- oder Marketing-Experten und Sie werden genauso viele unterschiedliche Antworten bekommen – mindestens. Tatsächlich ist der Bogen weit gespannt. Das Thema Story beschäftigt Krimi-Autoren, Drehbuchschreiber und Kreative in Werbeagenturen genauso wie Unternehmen, Unternehmer und Führungskräfte.

Geschichten können persönlich erzählt werden, gerade auch im Business. Der aktuelle Hype um Storytelling wird aber vor allem von Marketing und Werbung getrieben – und dementsprechend meistens über Videos verbreitet. Der Story Hype hat einen einfachen Grund: Die klassische Werbung funktioniert nicht mehr so wie früher. Mit guten Stories ist es hingegen immer noch sehr gut möglich, Aufmerksamkeit zu gewinnen. Zu Recht, denn es sind oft sehr sehenswerte Spots dabei.

Dabei haben sich gerade die High-Tech-Branchen lange sehr schwer getan, ihre Kunden richtig anzusprechen. Stattdessen waren (und sind es oft immer noch) lange und für die meisten Nutzer schwer verständliche Texte der Standard. Selbst Steve Jobs und Apple – seit vielen Jahren die Ikonen des Storytelling – starteten mit wirklich nerdigen Erklärungen, statt überzeugender Stories.

Wie sehr sich die Zeiten verändert haben, konnte man bei der CES in Las Vegas beobachten. Die Tech-Branche hat gelernt, wie man Stories erzählt und tut es offensichtlich mit großer Begeisterung.

Passend zu dem Hype rund um das Internet of Things (IoT), das natürlich auch bei der CES eine große Rolle spielte, hat das Fachmagazin „Horizont“ einige sehr witzige Spots rund um das Thema Smart Home und IoT zusammengestellt. Wenn Sie meinen Blog schon länger lesen, wissen Sie, dass mein Fokus vor allem auf persönlichen Storytelling liegt. Aber ich finde, dass diese Spots eine gute Inspiration sind, wie man Stories auf eine leichte und spielerische Weise einsetzen kann, um Business-Ziele zu erreichen.

Nun will ich Ihnen nicht vorschlagen, selbst so aufwändige und entsprechend teure Videos zu produzieren. Aber wenn es um Ihr persönliches Storytelling geht, dürfen Sie auch mal etwas anders machen – außerhalb der Norm. Denn genau damit bekommen Sie die Aufmerksamkeit, die Sie für Ihre Anliegen brauchen.

Hier kommen meine drei Favoriten. Viel Spaß.

Aus alter Verbundenheit starten wir mit Bosch.

Kevin wieder allein zu Haus – großartig.

Puh, besser noch mal alles vor der Abreise checken.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?