Wie Sie mit Stories Ihre Karriere voranbringen

Karriere voranbringen, Storytelling, Führungskräfte, Experten, Internet, Internetsuche,

Wissen Sie eigentlich, was über Sie im Netz steht? Sich selbst zu googlen, wird mitunter ja als Ego-Surfen oder Vanity Search abgetan. Aber auch wenn Sie überhaupt nicht eitel sind, sollten Sie regelmäßig checken, was über Sie zu finden ist. Denn die anderen machen das auch. Die richtigen Suchresultate sind immer wichtig, vor allem aber, wenn Sie Ihre Karriere voranbringen wollen.

Egal, ob es ein Meeting mit neuen Geschäftspartner ist, der nette Kollege, den Sie auf einem Kongress treffen oder ein neuer Kontakt auf einer Messe – Sie können sicher sein, dass Sie gegoogelt werden. Und das gilt ganz besonders auch, wenn Sie sich beruflich verändern wollen und deshalb mit Headhuntern und Personalverantwortlichen sprechen. Und innerhalb von Sekunden haben die Menschen ein Bild und eine Meinung von Ihnen.

Wollen Sie das dem Zufall bzw. dem Google-Algorithmus überlassen?

Oder wollen Sie lieber Ihre eigene Story erzählen? Wenn Sie Ihre Karriere voranbringen wollen, aktiv auf Jobsuche sind oder Ihre Reputation stärken wollen, dann ist es für Sie sehr wichtig, dass Sie online leicht und mit der richtigen Geschichte gefunden werden.

Headhunter suchen heute vor allem über die großen Business-Netzwerke, in Deutschland also Xing und LinkedIn. Sind Sie dort präsent? Und wie sieht Ihr Profil aus? Wann haben Sie es das letzte Mal aktualisiert? Auf beiden Plattformen können Sie nicht nur Ihren Lebenslauf einstellen, sondern haben auch eine Reihe von Möglichkeiten, Ihre Story zu erzählen.

Der große Vorteil dieser etablierten Plattformen ist, dass Sie mit einem guten und regelmäßig gepflegten Eintrag weit oben auf den Ergebnislisten der Suchmaschinen erscheinen. Als Führungskraft oder angestellter Experte brauchen  Sie nicht unbedingt eine eigene Webseite, aber Sie müssen online auffindbar sein.

Und auch hier gilt: Die Menschen – und das gilt für potenzielle neue Arbeitgeber genauso wie für die Verantwortlichen in Deinem aktuellen Unternehmen – interessieren sich nicht nur für die Fakten. Sie interessieren sich für Ihre Geschichte. Es ist natürlich interessant, was Sie schon alles gemacht haben. Aber viel interessanter ist, warum Sie es gemacht hast.

Sie brauchen also nicht nur einen aussagekräftigen Lebenslauf, sondern auch eine interessante Story. Ich habe übrigens selbst auch lange geglaubt, dass die Fakten für sich sprechen. Nur haben sich die Zeiten verändert. Natürlich zählen Ihre Erfahrungen und Kompetenzen noch immer. Aber sie reichen nicht mehr.

Also google Sie sich doch gleich mal selbst und scrollen dabei mindestens durch die ersten drei Seiten. Was gibt es über Sie? Sind die Einträge aktuell? Gibt es Überraschungen? Fehlt etwas, was für Dich wichtig ist? Ist es Zeit für eine neue Story über Sie?

Als Business Coach berate ich regelmäßig Führungskräfte, die sich beruflich verändern wollen oder müssen. Wenn Sie daran Interesse haben, melden Sie sich gerne für ein kostenloses Vorgespräch an, bei dem wir über Ihre Möglichkeiten, die richtige Strategie und das passende Storytelling sprechen können. Sie können gleich hier einen Termin buchen.